Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/through.the.looking.glass

Gratis bloggen bei
myblog.de





Abarat and beyond...

Hallo ich weiß es ist lange her das ich mich bei euch gemeldet habe. Als erstes möchte ich mich dafür entschuldigen, trotz dessen das es Gründe für meine lange Abwesenheit gegeben hat, finde ich es sehr schade das ich so wenig Zeit zum lesen fand in den letzten 3 Wochen. Aber nun zurück zum wichtigsten: ABARAT: Absolute Midnight . Nun ich habe es endlich geschafft dieses wundervolle Buch zu Ende zu lesen. Wie immer kann ich nur sagen das die Welt von Abarat mich wieder verzaubert hat. Wie ich in meinem vorherigem Eintrag erwähnte, habe ich dieses mal die englische Ausgabe des Buches gelesen. Was mich zuerst etwas verwirrt hat ist die Größe der Buchstaben in dem Buch die im vergleich zu "normalen" Büchern relativ groß ausgefallen sind. Ich weis nicht ob es daran liegt das es eigentlich ein Buch für Kinder/Jugendliche ist aber sich wieder auf die "normale" Schrift zu gewöhnen wird schon etwas arbeit für meine armen Augen bedeuten. Naja nun kommen wir erst einmal zu dem Inhalt des Buches. Wie immer war es eine wunderschöne spannende Reise durch eine ungewöhnliche und magische Welt. Es wurde einem auch Ansätze zum nachdenken gegeben wer die nächsten großen Gegner von Candy sein werden. Aber was mich an dem ganzen gestört hat war das einige Wendungen in der Geschichte viel zu schnell und aufgezwungen hervorgerufenen worden sind. Insbesondere die Begegnung zwischen Candy und Gazza. Dieses mal hat das Buch von Abarat ein offenes Ende, da man weis das die Geschichte noch aus zwei weiteren bändern bestehen wird finde ich es nicht arg so schlimm , wobei ich Normalerweise kein großer Fan von von so etwas bin. Und nun kommen wir Schluss endlich zu der eigentlichen Aussage dieses Textes :D Im vergleich zu den ersten beiden Büchern der Reihe finde ich, dass dieses etwas geschwächelt hat. Aber nicht desto trotz ist es ein sehr lesenswertes Buch! Somit verabschiede ich mich für heute von euch und wünsche euch einen schönen Abend geniest eure Bücher und vielleicht eine Tasse heißen Tees. Ich werde mich vor meinen Stapel ungelesener Bücher setzen und die unendlich schwierige Entscheidung treffen welches Buch ich als nächstes lesen werde ^_^
10.11.13 19:30


Absolute Midnight oder auch In der Tiefe der Nacht

Seiet mir gegrüßt Reisende. Ich hoffe ihr fürchtet euch nicht vor der Dunkelheit den dies und nichts anderes erwartet euch in der Reise in durch das 3 Buch der Abarat Saga von Clive Barker: Absolute Midnight. Manch einer fragt sich wieso ich hier den Original Titel des Buches verwende. Nun dies hat die Begebenheit das ich mir dieses Buch nach 2 Jahre langem Warten, denn so lange ist es her das dieses Buch in Deutschland beim Heyne Verlag als Hardcover Ausgabe für einen Preis von 78 € erschienen ist, es mir auf Englisch geholt habe (mir wurde von einer bekanten Buchhändlerin gesagt das man ca. 1 Jahr auf die meisten Taschenbücher wartet) Da mir leider es an den finanziellen Mitteln gefehlt hat diese besagte Ausgabe mein eigen nennen zu können (und ich Band 1 und 2 als Taschenbuch besitze auf Deutsch!!!) ist es die in der englischen Sprache geworden. So genug gejammert! Abarat: Absolute Midnight ist 2011 im HarperCollins Verlag erschienen und ist das 3 von 5 Büchern der unglaublich wunderschönen Abarat Saga. Wie ihr schon bemerkt habt liegen mir die Bücher am Herzen. Denn sie haben mich vom ersten Augenblick an in ein Archipel entführt in der es Zeit nicht als das gibt was wir kennen sondern die Stunden an einen bestimmten Punkt gebunden sind. Es ist eine Reise durch die Zeit im wortwörtlichem Sinne :D umgeben von Izabella der mächtigen See! So das war es erstmal zur Vorstellung des nächsten Buches das ich in Angriff nehme! Es könnte sein, dass es dieses mal etwas länger dauert bis ich mit dem Buch durch bin, denn ich bin einigermaßen wieder genesen und deshalb fühlt sich mein Tag nicht mehr nur mit dem süßem geschriebenem Wort sondern auch mit 8 Stunden Arbeit. Ich hoffe es macht euch nichts aus. Also bis spähter ich tauche erst einmal ein in die Izabella ^_^
18.10.13 21:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung